Chrischona Service Gesellschaft

asucoLogo800.jpg

Negative Zinsen, ein Aktienmarkt der immer schwankungsanfälliger wird,Wohnimmobilien die irrational teuer geworden sind und Inflationsraten von aktuell über 5 %- wie soll man als Kapitalanleger da reagieren? Gibt es Anlagen, die man ein paar Jahre ruhig liegen lassen kann? Eine Antwort könnte der Zweitmarkt der geschlossenen Immobilienfonds sein.

Mittelbare Immobilieninvestition durch den Zweitmarkt

Die Serie ZweitmarktZins des Zweitmarkt-Spezialisten asuco steht für beispiellose Kontinuität im Bereich der immobilien-basierten Vermögensanlagen. Seit 2016 wurden rd. 410 Mio. EUR in insgesamt 29 Publikums- und Privatplatzierungen emittiert. Zum Kreis der Anleger gehören Privatanleger, Stiftungen, Unternehmen und andere institutionelle Investoren.
Die günstigen Einkaufspreise haben den Zweitmarkt zum Geheimtipp für Immobilieninvestoren werden lassen.
Die Leistungsbilanz der asuco gehört zu den besten in der Sachwertbranche. Alle Vermögensanlagen haben zwischen 3,3 - 9,5 % p.a. ausgeschüttet. Dazu konnten sich Anleger über die Laufzeit über z. T. kräftige Wertsteigerungen freuen. Für das abgelaufene Geschäftsjahr haben die Anleger eine Zinszahlung von bis zu 6,1% p. a. und eine Wertsteigerung von 2,1% erhalten.
Mit der Zeichnung von Namensschuldverschreibungen der asuco
  • investieren Sie mittelbar in Immobilien aller Nutzungsarten z. T. deutlich unter den aktuellen  Markt- und Verkehrswerten
  • schaffen Sie ein hohes Maß an Sicherheit durch die breite Risikostreuung
  • profitieren Sie von der langjährigen Expertise des Zweitmarkt-Spezialisten asuco
  • erzielen Sie eine attraktive Renditechance

Möglichkeit zur mittelbaren Investition in Immobilien unter aktuellen Marktpreisen

asuco ist Spezialist im Aufspüren von Unterbewertungen im Zweitmarkt. So gelingt es in Immobilien zu Einkaufspreisen zu investieren, die zum Teil zwei, drei oder sogar mehr Jahresmieten unter den aktuellen Marktpreisen liegen. Sichtbar wird dies an den hohen Liquidationsgewinnen, die seit 2017 jährlich zwischen 42 und 53 % bezogen auf die Anschaffungskosten der jeweiligen Zielfonds betrugen. Wenn die Preise am Immobilienmarkt zurückgehen, wirken diese günstigen Preise wie ein Airbag.

Breite Streuung sorgt für zusätzliche Krisenstabilität

Anleger profitieren von dem breit diversifizierten Portfolio. Der Emittent ist mittelbar an aktuell 443 Immobilien in 308 Zielfonds mit verschiedenen Nutzungsarten beteiligt, die einen durchschnittlichen Vermietungsstand von ca. 96 % aufweisen.

Highlights

  • aktuell rund 308 Zielfonds mit 443 Immobilien und rund 9.800 Mietverträgen
  • keine Aufnahme von vorrangigem Fremdkapital geplant
  • geplante Laufzeit bis zum 30.09.2029 zzgl. Verlängerungsoption durch die Geschäftsführung
  • Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Rückkaufsangebot bei Sondersituationen des Anlegers wie. Abschluss des 70. Lebensjahres, Arbeitslosigkeit, etc.
  • Mindestbeteiligung 5.000 € zzgl. 5% AGIO
  • bei Investitionen ab 200.000 € spezielle Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 23-2021 pro verfügbar

asuco ZweitmarktZins 20-2021
Art der Vermögensanlage
Nachrangige Namensschuldverschreibung (NSV) mit variablen Zins- und Zusatzzinszahlungen
Fremdkapitalquotekeine Aufnahme von vorramgigem Fremdkapital geplant
Mindestbeteiligung
5.000€ zzgl. 5% Agio (bei Anlagen ab 200.000 € gibt es spezielle NSVs - bitte anfragen
Platzierung
geplant bis 30.07.2022 - danach Nachfolgeprodukt geplant
geplante Laufzeit
bis zum 30.09.2029 zzgl. Verlängerungsoptionen durch die Geschäftsführung
Steuerliche Behandlung
Einkünfte aus Kapitalvermögen
Rückkaufsangebot
bei Sondersituationen des Anlegers wie Abschluss des 70.Lebensjahres, Arbeitslosigkeit, Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit sowie Insolvenz
Rückzahlungsprognose
Die Prognoserechnung sieht im mittleren Szenario Zinsen und Zusatzzinsen wie folgt vor:
  • ca. 4,0 % p.a. (2022-2028)
  • ca. 23,2 % p.a. (2029)
insgesamt sind ca. 40,8 % (pessimistisches Szenario), ca. 51,4 % (mittleres Szenario) bzw. ca. 60,9 % (optimistisches Szenario) Zinsen und Zusatzzinsen prognostiziert. Die geplante Rückzahlung beträgt 100% des Nominalbeitrages.

mz.png

WIR BERATEN SIE NATÜRLICH PERSÖNLICH - bitte rufen Sie uns unter 0641 6059 220 an oder senden uns eine Email an finanz@chrischona-service.de. Sie können uns auch unten im Formular eine Nachricht senden.

Hier einige aktuelle Informationen und Verkaufsunterlagen zur asuco ZweitmarktZins 20-2021


Daneben noch die Information über unseren Status als Finanzanlagenberater

Einen Zeichnungsschein, Kostenberechnungen und weitere Unterlagen erhalten Sie nach einer Beratung durch uns.

Das ist eine unverbindliche Werbemitteilung, die kein öffentliches Angebot und keine Anlageberatung für die Zeichnung der Namensschuldverschreibung darstellt. Eine ausführliche Darstellung  einschließlich verbundener Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte den veröffentlichten Verkaufsprospekten sowie weiteren Unterlagen.
Diese Unterlagen erhalten Sie bei uns als Vermittler (Chrischona Service-Gesellchaft mbH, Gottlieb-Daimler-Str. 22, 35398 Gießen).

Stand: Mai 2022 - Irrtum und Änderungen vorbehalten.